Applikationsmanagerin oder –manager «Lernnavi» (70-90%)

scheme image

Auf den 1. Juli 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Applikationsmanagerin oder –manager (70-90%)

Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die Leitung des Betriebs von «Lernnavi». Sie unterstützen zudem die technische Weiterentwicklung von «Lernnavi».

«Lernnavi» ist ein onlinebasiertes Lernfördersystem, mit dem die Schülerinnen und Schüler von Gymnasien und Fachmittelschulen selbständig und individuell an ihren Kompetenzen in Deutsch und Mathematik arbeiten können. Dabei werden sie von einem AI-basierten «Intelligent Tutoring System» unterstützt. Durch die Zusammenarbeit von Pionieren im Bereich der technischen Entwicklung adaptiver Lernplattformen, erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen sowie Forschenden setzt «Lernnavi» insbesondere im Bereich des maschinellen Lernens neue Massstäbe.

«Lernnavi» befindet sich in der Entwicklungsphase. Die Marktreife ist auf das Schuljahr 2021/22 geplant. Sie sind Ansprechpartnerin oder -partner für alle technischen Fragen zur Applikation. Dabei fungieren Sie an der Schnittstelle zwischen Business und IT.

Ihre Aufgaben

  • Leitung von Weiterentwicklungsprojekten in Zusammenarbeit mit dem Amt für Mittelschulen des Bildungsdepartements von der Initialisierung bis zur Einführung
  • Spezialisierung technischer Anforderungen in Zusammenarbeit mit den Anspruchsgruppen
  • Sicherstellung des applikatorischen Betriebs von «Lernnavi»
  • Enge Zusammenarbeit mit Benutzerinnen und Benutzern, Lieferanten und Forschungspartnern
  • Koordination von Störungsbehebungen in Zusammenarbeit mit dem technischen Partner (Triage Support) und von Change Requests
  • Erstellen von Benutzer-Dokumentationen

Ihr Profil

  • Abschluss als Wirtschaftsinformatikerin oder -informatiker oder vergleichbarer Abschluss mit Vertiefung Informatik
  • Kenntnisse im Bereich Informationstechnologie, IT-Service Management (vorzugsweise ITIL)
  • Projektleiterzertifikat (PMI / IPMA / HERMES) oder Bereitschaft, eine entsprechende Weiterbildung zu absolvieren
  • Erfahrung als Service- und/oder Applikationsverantwortliche oder -verantwortlicher
  • Bereitschaft in Projekten mitzuarbeiten oder teilweise die Leitung zu übernehmen
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift

Wir bieten eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit einem hohen Mass an Selbständigkeit und Eigenverantwortung. Arbeitsort ist St.Gallen.

Für zusätzliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Christian Brühwiler, Prorektor Forschung & Entwicklung, Telefon: +41 71 243 94 86

Ihr Kontakt im Ressort Human Resources: Evelyn Strässle, Leiterin HR Services

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 7. März 2021 über unser Online-Tool.

Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG), Notkerstrasse 27, CH-9000 St.Gallen, www.phsg.ch
  • Evelyn Strässle
  • +41 71 243 94 26

Kontakt

Human Resources

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Notkerstrasse 27
9000 St.Gallen
Schweiz