Doktorandin / Doktorand (100%)

scheme imagescheme imagescheme image

Für das Institut Fachdidaktik Sprachen (IFDS) suchen wir per 1. September 2022 eine/einen   

Doktorandin / Doktorand (100%)

für das SNF Forschungsprojekt «Mehrsprachigkeitsdidaktik im Französischunterricht der Schweizer Gymnasialstufe (Sekundarstufe II) durch Professionalisierung von Lehrpersonen». Das Kooperationsprojekt mit der Pädagogischen Hochschule FHNW ist eine längs­schnittliche Interventionsstudie zur Wirksamkeit von sprachenübergreifenden Unterrichts­einheiten auf der Sekundarstufe II.
 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Projektleitung bei der Durchführung des Gesamtprojekts (u. a. Organisation und Durchführung der Erhebungen, Rekrutierung der Stichprobe, Mitarbeit bei der Präsentation von Forschungsergebnissen)
  • Mitarbeit im Projektteil des Teams der PHSG (u. a. Testentwicklung, Frage­bogenentwicklung, Entwicklung und Durchführung von Interviews, Datenaufbereitungen, Datenauswertungen, Datenmanagement)
  • Ausarbeitung einer Dissertation im Kontext des Forschungsprojekts zu einer Fragestellung im Bereich der Sprachlernmotivation oder der mehrsprachigen Schreibkompetenz

Ihr Profil

  • Sehr guter Hochschulabschluss in Sprachwissenschaften, Soziologie, Erziehungswissenschaften oder verwandter Disziplin, vorzugsweise mit einem Schwerpunkt in der angewandten Linguistik
  • Bezug zum Fremdsprachenunterricht (Lehrbefähigung und/oder Lehrerfahrung) von Vorteil)
  • Interesse an Fragen des sprachlichen und sprachenübergreifenden Lernens
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch erwünscht
  • Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden von Vorteil
  • Bereitschaft sich methodisch-statistisch weiterzubilden (z.B. Einarbeitung in Auswertungssoftware)
  • Engagierte, verantwortungsbewusste, kommunikative und teamfähige Persönlichkeit, zuverlässige und exakte Arbeitsweise
  • Freude am selbständigen Arbeiten sowie an der Kooperation im interdisziplinären und sprachenübergreifenden Team

Wir bieten eine interessante, vielseitige und herausfordernde Tätigkeit sowie ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem kleinen, ambitionierten Team. Die Anstellung ist zunächst auf 4 Jahre befristet. Arbeitsort ist St.Gallen.

Die Promotion erfolgt in Kooperation mit einer universitären Hochschule. Die Entlöhnung entspricht den Ansätzen des Schweizerischen Nationalfonds.
 

Für zusätzliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Dr. Sybille Heinzmann, Co-Bereichsleiterin Forschung & Projektleiterin, Tel. +41 71 243 96 54, Tel. +41 79 831 27 34 

Ihr Kontakt im Ressort Human Resources: Daniela Früh, Leiterin Human Resources

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 30. Mai 2022 über unser Online-Tool.

Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG), Notkerstrasse 27, CH-9000 St.Gallen, www.phsg.ch



 
  • Daniela Früh
  • +41 71 243 96 34
  • Dr. Sybille Heinzmann
  • +41 71 243 96 54
  • +41 79 831 27 34

Kontakt

Human Resources

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Notkerstrasse 27
9000 St.Gallen
Schweiz