Das Institut Lehr-Lernforschung bietet im Rahmen des Projekts «Klassenteams» per 1. März 2018 

zwei Nebenjobs / Forschungspraktikas

Das Projekt «Klassenteams» fragt nach der Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Fächern: Welche Unterschiede zeigen sich zwischen Schülerinnen und Schülern, den Unterrichtsformen und den Fächern? Was können die Lehrpersonen zur Förderung der Aufmerksamkeit tun?

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen das Projektteam bei Datenerhebungen in Schulklassen, indem Sie systematisch die Aufmerksamkeit von Schülerinnen und Schülern erfassen. Nach Absprache ist eine weitere Mitarbeit im Projekt möglich.

Ihr Profil

  • Interesse an Schule und Unterricht
  • Geschick im Umgang mit Kindern und Lehrpersonen
  • Hohe Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit
  • Zuverlässige und genaue Arbeitsweise, Pünktlichkeit und Einsatzbereitschaft

Im Zeitraum des Praktikums (März bis Dezember 2018) sollten Sie an mindestens drei Arbeitstagen pro Woche flexibel im Raum Zürich und Ostschweiz verfügbar sein. Die Arbeitszeit wird nach den Vorgaben der Entlöhnung für studentische Mitarbeitende an der PHSG vergütet.

Während des Praktikums ist die Betreuung durch eine Erziehungswissenschaftlerin (PhD in Erziehungswissenschaften) bzw. eine Psychologin (M.Sc. of Psychology) gewährleistet.

Das Projekt ist eine Kooperation der Pädagogischen Hochschule St.Gallen und der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz. Weitere Infos unter: www.klassenteams.ch

Für zusätzliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Charlotte Corrodi, wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut Lehr-Lernforschung, E-Mail: charlotte.corrodi@phsg.ch

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung bis 5. Februar 2018.

Ihr Kontakt für diese Stelle:
Evelyn Strässle, Leiterin Human Resources
Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG), Notkerstrasse 27, CH-9000 St.Gallen, www.phsg.ch

Kontakt

Human Resources

Pädagogische Hochschule St.Gallen
Notkerstrasse 27
9000 St.Gallen
Schweiz